zur Haupt-Navigation zum Inhalt zur Sitemap zur Seitenleiste

TTZ Oschatz - TagesTrainingsZentrum Oschatz

TagesTrainingsZentrum (TTZ) Oschatz der FAW gGmbH

Ansprechpartnerin: Steffi Flux

Lutherstraße 20
04758 Oschatz

Telefon: 03435 67320-13
Telefax: 03435 67320-40

Mail: steffi.flux@faw.de

Und so kommen Sie zu uns ...

Leben im TTZ

Filmrolle FAW-Film.Rückblick: "6. Tag der offenen Tür" im Rahmen der brain WEEK 2013 und der Reihe "b.hindert" der FAW

Unser Tag der offenen Tür war ein toller Erfolg! Es kamen etwa 90 interessierte Gäste, darunter 12 ehemalige Klienten mit Angehörigen.

Bereits während der Führung durch die Räume des TTZ gab es viele persönliche Fragen und Begeisterung bezüglich unserer vielseitigen Trainingsangebote. Bei Kaffee und selbstgebackenem Kuchen entwickelte sich schnell ein reger Gedankenaustausch – nicht nur mit unseren Ehemaligen sondern auch mit potentiellen Klienten und ihren Angehörigen.

Der zweite Teil, unsere Filmvorführung mit anschließender Gesprächsrunde fand im Oschatzer "O" im Oschatz Park statt.

Unter dem Titel "Zurück ins Leben" schilderten unsere Protagonisten und Ehemaligen, wie es ihnen mit Unterstützung des TTZ gelungen ist, wieder Fuß zu fassen im täglichen Leben. Markus Friedrich absolviert seit September 2012 eine Ausbildung als Sozialassistent und wird noch von uns im Rahmen der Stufe III, der Integrationsbegleitung, betreut. Zur Zeit sammelt er in einem vierwöchigen Praktikum erste Berufserfahrungen in unserer Einrichtung. Tobias Bernstein, der im Film im störungsspezifischen Training mit Therapiehund Bendix zu sehen ist, kam extra aus Greifswald zu unserer Veranstaltung, wo er seine Ausbildung als Holzfachwerker absolviert.

Danny Taube, unser Ergotherapeut, brachte seine Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit den einzelnen Betroffenen und dem Mitarbeiterteam des TTZ ein:

"…eigentlich machen wir "Nichts", wir begleiten nur, entwickeln Ideen für individuelle Trainings und sorgen dafür, dass die Bedingungen stimmen für eine Rückkehr ins Berufsleben…".

Marcel Kussak war ehemals Klient im TTZ nach schwerem Verkehrsunfall. Im Rahmen der "Unterstützten Beschäftigung" konnten wir gemeinsam mit ihm im TTZ einen Arbeitsplatz entwickeln, der seinem Leistungs- und Belastungsvermögen gerecht wird. Nicht nur als Kaufmann für Bürokommunikation sondern mit all seinen handwerklichen Fähigkeiten kommt er seit Oktober 2012 für täglich 4 Stunden bei uns im TTZ zum Einsatz. 

Maria Stiehler arbeitet seit März 2012 als Rehabilitationspsychologin in unserer Einrichtung.

"Ich kann mir keine schönere Arbeit vorstellen. Besonders die Abwechslung und Individualität, die jeder Einzelne mitbringt, ist Ansporn und Herausforderung zugleich."

Lesen Sie hier einige Rückmeldungen nach der Filmvorführung von Gästen ...

Fotos von der Veranstaltung

Rundgang im TTZ 

Rundgang im TTZ

 Eröffnung der Filmvorführung durch Steffi Flux

Eröffnung der Filmvorführung durch Steffi Flux

Das Publikum im O 

Das Publikum im Veranstaltungssaal des "O"

von links: Markus Friedrich, Tobias Bernstein, Danny Taube, Marcel Kussak, Maria Stiehler

von links: Markus Friedrich, Tobias Bernstein, Danny Taube, Marcel Kussak, Maria Stiehler

Alexander Dötz stellt Projekt vor 

Alexander Dötz stellt sein Projekt vor.

Veranstaltungsteilnehmer treffen sich zum Gespräch.

Reger Austausch mit den Gästen.

Gäste probieren Trainingsmaterial aus 

Gäste probieren Trainingsmaterial aus.

Tobias Bernstein mit Bendix

Tobias Bernstein mit Therapiehund Bendix.