zur Haupt-Navigation zum Inhalt zur Sitemap zur Seitenleiste

Willkommen in der Akademie Dresden

Porträtfoto Dr. Ingrid Halbhuber

Ansprechpartnerin:
Dr. Ingrid Halbhuber,
stv. Akademieleiterin

FAW gGmbH
Akademie Dresden

Paradiesstraße 40
01217 Dresden

Telefon: 0351 47371-40
Telefax: 0351 47371-14

Mail: ingrid.halbhuber@faw.de

Qualifizierung und Aktivierung

Porträtfoto einer Seminarteilnehmerin.

Teilqualifizierung (TQ)

Sichern sie sich ihren Arbeitsplatz als anerkannte Fachkraft durch eine stufenweise Qualifizierung. Bei der Teilqualifizierung werden anerkannte Ausbildungsberufe in einzelne, in sich abgeschlossene Module aufgeteilt. So wird der Weg zum anerkannten Berufsabschluss (IHK) möglich. weiter ...

Werden sie SAP®-Anwender

Die FAW gGmbH bietet als SAP-Bildungspartner modulare Anwenderschulungen an und greift dabei auf moderne Methoden des Blended Learning zurück. weiter ...

Berufliche Fortbildung junger Facharbeiter (BFF)

Für junge Facharbeiter ohne Berufserfahrung; Sammlung von Erfahrungen im Beruf und Integration in den ersten Arbeitsmarkt (Bildungsgutschein).

Berufsorientierung mit Arbeitserprobung (BO AE)

Für Langzeitarbeitslose, Durchführung einer beruflichen Orientierung durch Coaching, Erhebung persönlicher Ressourcen und praktische Erprobung, Erarbeitung individueller Eingliederungsvorschläge (AVGS).

Mittendrin Plus

Für Menschen mit psychischen Einschränkungen bzw. multiplen Vermittlungshemmnissen, Arbeit an der (Wieder-)Herstellung der Berufsfähigkeit entsprechend der persönlichen Voraussetzungen und Vorbereitung auf den Einstieg in den ersten Arbeitsmarkt (AVGS).

Individuelles Coaching (IC)

Für Langzeitarbeitslose, Erarbeitung von Informationen zu Chancen und Alternativen auf dem Arbeitsmarkt, Durchführung einer beruflichen Orientierung, Erstellung und Versendung individueller, zielgerichteter Bewerbungsunterlagen (AVGS).

Neustart in den Beruf für Alleinerziehende (NBA)

Für Alleinerziehende und Berufsrückkehrer mit oder ohne Berufsabschluss, Aktivierung und Vorbereitung auf den Einstieg in den ersten Arbeitsmarkt u. a. durch Trainings, Vermittlung theoretischer Grundlagen, Praktika (AVGS).

Umschulung für Langzeitarbeitslose im Betrieb (ULB)

Das Ziel ist das Bestehen der Kammerabschlussprüfung in einem anerkannten Ausbildungsberuf und die nachfolgende Integration in den ersten Arbeitsmarkt.

Individuelle Kompetenzfeststellung mit praktischer Erprobung (IKP)

Die FAW berät, begleitet und unterstützt Sie gezielt bei der Integration in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt. Ein betriebliches Praktikum ist Teil der Fortbildung.

Umschulungsbegleitende Hilfen (ubH)

Wenn Sie aktuell eine Umschulung absolvieren und zusätzliche Unterstützung bei der Bewältung des Berufsschulstoffes bzw. eine intensive Prüfungsvorbereitung wünschen.

Sie haben Interesse oder weitere Fragen? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf, wir beraten Sie gern.