zur Haupt-Navigation zum Inhalt zur Sitemap zur Seitenleiste

Willkommen in der Akademie Dresden

Porträtfoto Sabine Oberkirsch

Ansprechpartnerin:
Akademieleiterin
Sabine Oberkirsch

FAW gGmbH
Akademie Dresden

Paradiesstraße 40
01217 Dresden

Telefon: 0351 47371-0
Telefax: 0351 47371-14 

Mail: dresden@faw.de

Unsere Reha-Maßnahmen im Überblick

Das Reha-Management (RM)...

… ist eine Maßnahme, die in Modulen aufgebaut ist und Sie Schritt für Schritt auf den Wiedereinstieg ins Berufsleben vorbereitet. Die unterschiedlichen Einheiten lassen sich ganz nach Ihren Bedürfnissen zusammenstellen. Das Reha-Management bieten wir Ihnen am Standort Dresden und allen Außenstellen.

Das Reha-Management für Menschen mit erworbenenen Hirnschädigungen...

… ist ebenfalls in Modulen aufgebaut. Diese Einheiten richten sich ganz nach den Bedürfnissen von Jugendlichen und Erwachsenen, die an den Folgen einer erworbenen Hirnschädigung leiden und ihr Leben neu gestalten müssen.
Diese Maßnahme bieten wir Ihnen am Standort Dresden und in allen Außenstellen.

Individuelles Integrationsmanagement (IIM) 

Coaching für Rehabilitanden und Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen. Das Angebot unterstützt Menschen, deren berufliche Laufbahn durch Krankheit oder Behinderung unterbrochen wurde dabei, eine neue berufliche Perspektive zu finden. Im Fokus steht dabei der individuelle Bedarf, die Begleitung findet in Einzel-Beratungsgesprächen statt.
Das Individuelle Integrationsmanagement ist ein Angebot am Standort Dresden.

Die Umschulung für Rehabilitanden im Betrieb (URB)

Mit unserer Unterstützung erlernen Sie einen neuen Beruf, für den Sie einen staatlich anerkannten Abschluss (z. B. IHK, HWK) machen.Die Umschulung für Rehabilitanden im Betrieb bieten wir Ihnen am Standort Dresden und in den Außenstellen Meißen und Pirna.

Vorbereitungslehrgang für eine betriebliche Umschulung (RVL)

Dieser Kurs bereitet Sie als Rehabilitand auf eine betriebliche Umschulung vor. Nach einem ausführlichen Profiling werden wir gemeinsam nach einem geeigneten Umschulungsbetrieb für Sie suchen. Währenddessen können Sie sich bereits mit dem Lehrstoff der Berufsschule vertraut machen.

Integrationsprojekte

- Integrationsprojekt für behinderte Menschen (IFB)
- Individuelle Teilhabe von Rehabilitanden am Arbeitsleben – ITA
   mit vorgeschalteter Maßnahme Kompetenzprofiling Reha – KPR
 
Mit unseren Integrationsprojekten wird durch berufliche Orientierung und Qualifizierung eine Wiedereingliederung in ein gesundheitlich angepasstes Arbeitsverhältnis angestrebt. An unseren 4 Standorten Dresden, Meißen, Pirna und Riesa können Sie viermal pro Jahr in entsprechende Leistungen einsteigen.

Die Rehabilitation durch betriebliche Ausbildung (RdbA)

Diese Maßnahme richtet sich vor allem an jugendliche Rehabilitanden, die noch keine Erstausbildung haben. Mit unseren Reha-Fachkräften an der Seite machen sie eine Berufsausbildung im dualen System mit Kammerabschluss.
Die Rehabilitation durch betriebliche Ausbildung bieten wir Ihnen am Standort Dresden und in den Außenstellen Meißen und Pirna.

Integration von Menschen mit Behinderung (InRAM)

Wir unterstützen Sie dabei, wenn Sie als behinderter oder schwerbehinderter  Mensch nach einer abgeschlossenen medizinischen Rehabilitation wieder am Erwerbsleben teilnehmen wollen. Nach einer Vorbereitungsphase, in der Ihre Ausgangssituation analysiert wird und eine berufliche Orientierung stattfindet, folgt die 3 bis 5-monatige Eingliederungsphase. Dabei finden unterschiedliche Praktika und Qualifizierungen nach einem auf Sie abgestimmten Förderplan statt.
Ein Angebot an der Außenstelle Pirna.

Unterstützte Beschäftigung (UB)

Die Unterstützte Beschäftigung soll Menschen mit Behinderung die Möglichkeit geben, ihren Lebensunterhalt auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt zu erarbeiten.
Ein Angebot der Außenstelle Pirna.

Die Diagnose der Arbeitsmarktfähigkeit (DIA-AM)

Die Maßnahme richtet sich an Menschen, bei denen im Rahmen der bisherigen Eignungsdiagnostik ein berufliches Potential im Grenzbereich zwischen dem allgemeinen Arbeitsmarkt und der Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM) festgestellt wurde. 
Ein Angebot am Standort Dresden.

Sollten Sie noch Fragen haben oder Beratungsbedarf, sprechen Sie uns gern an.