zur Haupt-Navigation zum Inhalt zur Sitemap zur Seitenleiste

Akademie Cottbus

FAW gGmbH
Akademie Cottbus

Am Seegraben 21c
03051 Cottbus

Telefon: 0355 483702-30
Telefax: 0355 483702-28

Mail: cottbus@faw.de

"Perspektive 50plus – Beschäftigungspakte für Ältere in den Regionen"

"Perspektive 50plus – Beschäftigungspakte für Ältere in den Regionen" ist ein Programm des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales zur Verbesserung der Beschäftigungschancen älterer Langzeitarbeitsloser.

Logo Alternativen 50plus in der LausitzTräger des Projekts "ALTERnativen" ist das Job Center Oberspreewald-Lausitz mit den Geschäftsstellen Senftenberg, Lauchhammer, Lübbenau. Das Projekt besteht aus mehreren Teilprojekten, die durch verschiedene Bildungsträger sowie den Eigenbetrieb Grundsicherung für Arbeitssuchende Spree- Neiße und das Job Center der Stadt Cottbus umgesetzt werden. Koordiniert wird das Projekt durch den Landkreis Oberspreewald-Lausitz, Amt für Planung und Wirtschaft, Koordinierungsstelle 50plus /Regionalbudget. Angesprochen sind ALG II–Bezieher/innen an, die das 50. Lebensjahr vollendet haben.

Die Akademie Cottbus beteiligt sich seit Februar 2011 am Standort Lauchhammer aktiv im Beschäftigungspakt und seit 2012 in Cottbus, um gemeinsam mit den Jobcentern und den anderen Paktpartnern der Region die Beschäftigungssituation langzeitarbeitsloser Menschen über 50 Jahre zu verbessern. Bisher konnten 14 Langzeitarbeitslose durch uns integriert werden.  

Dabei wird neben dem Einsatz von individuellen Förderinstrumenten auch auf die Gesundheitsförderung der Teilnehmer Wert gelegt, um deren Vermittlungschancen zu erhöhen. Dazu gibt es eine enge Zusammenarbeit mit der Hochschule Lausitz. 

Logo Perspektive 50 plus