zur Haupt-Navigation zum Inhalt zur Sitemap zur Seitenleiste

Akademie Cottbus

Ansprechpartner:
Akademieleiterin
Ivonne Bellen

FAW gGmbH
Akademie Cottbus

Am Seegraben 21c
03051 Cottbus

Telefon: 0355 483702-30
Telefax: 0355 483702-28

Mail: cottbus@faw.de

Aktuelles aus der Akademie Cottbus

Projekt Inklusive Frühstück“ führt Arbeitgeber und Bewerber zusammen.

17.07.2018

4. Inklusives Frühstück am 19. September 2018 in Cottbus – Ausbildungs- und Arbeitsplatzvermittlung für Jugendliche

Das „Inklusive Frühstück“ ist eines der vielen Projekte, die seit 2013 durch den Arbeitskreis Inklusion, angeleitet durch die Agentur für Arbeit, ins Leben gerufen wurden. Dabei geht es um das Zusammenführen von Arbeitgebern und Bewerbern in einer ungezwungenen Atmosphäre, damit ein Gespräch auf Augenhöhe erreichen zu können. Dies findet in Form eines Frühstücks statt. mehr ...

Geschmückter Weihnachtsbaum in der Bahnhofshalle.

18.12.2017

Der Senftenberger Bahnhof präsentiert sich weihnachtlich 

Der DRK-Ortsverein aus Senftenberg heißt die Reisenden auf weihnachtliche Weise willkommen und schmückt die Bahnhofshalle zum Weihnachtsfest. Aktivcenter-Teilnehmer der FAW Cottbus in Senftenberg fertigten standsichere Weihnachtsbaumständer an und halfen beim Aufstellen und Schmücken. mehr ...

Stehend v.li.n.re.: Franziska Wenhold (Dipl. Psychologin), Silvio Berger (Dipl. Neuropsychologe), Harold F. Reichel (Fachärzt f. Neurologie/Sozialmedizin, Ärztlicher Leiter Neurologie), Anja Ahrens (Leiterin Komptenzzentrum MeH Berlin-Brandenburg, Henningsdorf), Sarina Thieme (Vertretung Kompetenzzentrums MeH Berlin-Brandenburg, Cottbus, Mitarbeiterin der FAW Cottbus).

08.12.2017

Zwei unterschiedliche Einrichtungen in Cottbus mit nur einem Ziel: "Zukunft gemeinsam gestalten“

Im Rahmen der Kooperationsarbeit mit RehaVita Cottbus, der ambulanten medizinischen Rehabilitationseinrichtung, fand in diesem Jahr erstmals der jährliche KompZ-BB MeH Mitarbeiterworkshop (Kompetenzzentrum für Menschen mit erworbenen Hirnschädigungen Berlin-Brandenburg) der FAW Akademien Cottbus, Berlin und Hennigsdorf statt.

Beide Einrichtungen, Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW) gGmbh und RehaVita, stehen betroffenen Menschen nach schwerer Erkrankung oder Unfall auf dem Weg zurück in ihr altes Leben zur Seite. mehr ...

Kay Schröter, gehörloser Kollege der FAW Cottbus, und eine Teilnehmerin aus dem Projekt.

06.12.2017

Projekt „Lesen und Schreiben stärken – Berufliche Chancen verbessern
Schriftspracherwerb – Ein Projekt für gehörlose Menschen im Land Brandenburg"

Gehörlose Menschen können häufig nicht richtig lesen und schreiben. In Deutschland leben mindestens 19.000 gehörlose Menschen im Lebensalter unter 65 Jahren, die nicht über ausreichend beruflich verwertbare Schriftsprachkompetenz verfügen. Das Projekt der Akademie Cottbus hat das Ziel, die Teilhabechancen am Arbeitsleben von gehörlosen Menschen zu verbessern. mehr ...

Collage FAW beim CityLauf in Hoyerswerda.

06.10.2017

Spontanität wird belohnt  – FAW Cottbus beim CityLauf in Hoyerswerda am Start

Die Devise lautete „nur nicht Letzter werden" und das hat das sportliche Team der FAW Cottbus, Außenstelle Senftenberg, erfolgreich geschafft. Ganz spontan und ohne viel Vorbereitung hatte man sich entschlossen, beim VBH-Firmathlon mitzumachen. mehr ...

Frau mit Kopftuch lernt Deutsch.

05.09.2017

Startschuss für Erstorientierungskurse in der FAW gGmbH Akademie Cottbus.

Am 17.07.2017 starteten in der FAW gGmbH Akademie Cottbus drei von insgesamt acht Erstorientierungskursen. Diese finden in Cottbus, Spree-Neiße (Spremberg, Guben, Forst) und Landkreis Dahme-Spreewald (Königs Wusterhausen, Lübben) statt.
In den Kursen sollen den Flüchtlingen erste Sprachkenntnisse über und für den Alltag in Deutschland vermittelt werden. mehr ...

Drei Frauen mit Musikinstrumenten.

02.06.2017

Musik verbindet verschiedene Religionen und Kulturen miteinander – Weibliche Flüchtlinge besuchen die Musik- und Kunstschule in Luckau

Anfang April unternahmen die Teilnehmerinnen der Maßnahme „Perspektiven für weibliche Flüchtlinge“ der FAW Akademie Cottbus in Lübben eine Exkursion zur Niederlausitzer Musik- und Kunstschule nach Luckau. Ziel dieses Ausflugs war es, den Frauen zu zeigen, welche Möglichkeiten sie und ihre Kinder haben, sich durch kreative Freizeitgestaltung in Deutschland zu integrieren. mehr ...

Zwei Schüler verfolgen den Unterricht.

02.06.2017

INISEK-Projekt an der Sachsendorfer Oberschule Cottbus

Initiative Sekundarstufe: Vorstellungsgespräch – Jahrgangsstufe 9

Schüler und Schülerinnen der Klassenstufe 9 der Sachsendorfer Oberschule können im Juni 2017 an zwei Projekttagen in der FAW Cottbus erlernen und einüben, wie sie professionell ein Bewerbungsgespräch meistern. mehr ...

Bild 1: Uwe Naumann, Matthias Lange, Michael Kättlitz, Anja Wendt, Ivonne Bellen (Akademieleiterin FAW Cottbus), Peggy Lettow. Foto: Juliane Krauzig

23.03.2017

FAW Akademie Cottbus auf der Messe „Impuls“

Zum 14. Mal fand Anfang Januar die „Impuls“, die größte Messe für Ausbildung, Studium, Weiterbildung, Existenzgründung und Arbeit des Landes Brandenburg, statt.Über 220 Aussteller präsentierten sich und ermutigten besonders die jungen  Besucher, ihre Zukunft aktiv in die Hand zu nehmen.

Auch die Akademie Cottbus war als Aussteller vertreten und stellte ihr breites Angebotsspektrum vor. mehr ...

Auszeichnung familienfreundliche Unternehmen der Stadt Cottbus

23.12.2016

"Eines der familienfreundlichsten Unternehmen" – 5. Auszeichnung für FAW Cottbus

„Wir sind bestrebt den Einklang zwischen Familie und Unternehmen so angenehm wie möglich zu gestalten“, so beschreibt Ivonne Bellen, Akademieleiterin Cottbus, die Philosophie ihrer Akademie und zeigt damit, warum die FAW Cottbus zum fünften Mal als eines der familienfreundlichsten Unternehmen der Region ausgezeichnet worden ist. mehr ...

Christina Blanke, päd. Mitarbeiterin der Berufseinstiegsbegleitung. Foto: Anja Wendt

21.12.2016

Zwischen Schule und Beruf – FAW Cottbus stellt ihre Berufseinstiegsbegleitung vor

Zur Vorbereitung auf eine Fachmesse für Ausbildung und Studium, die „vocatium“ im Mai 2017, hatte das Institut für Talententwicklung die Akademie Cottbus zum Auftakt-Treffen „Schule + Wirtschaft im Dialog“ eingeladen. Die pädagogische Mitarbeiterin der FAW, Christina Blanke, präsentierte dabei das Projekt der Berufseinstiegsbegleitung (BerEb). mehr ...

Das Team Jugendförderung der FAW Cottbus. Foto: Anja Wendt

02.12.2016

„Cottbuser Tüten für Cottbuser Kinder“ – FAW Cottbus sammelt für ein besinnliches Weihnachtsfest

Der regionale Radiosender „94.5 Radio Cottbus“ ruft seit zwei Jahren mit der Aktion „Cottbuser Tüten für Cottbuser Kinder“ auf, Kindern aus der Region zu Weihnachten eine Freude zu machen. Auch das Team „Jugendförderung“ der FAW Cottbus beteiligt sich begeistert an der Aktion. mehr ...

Zwei Personen arbeiten in einem Bus.

29.06.2016

Lebens- und Berufsperspektiven – Aufsuchende Sozialarbeit für junge Erwachsene

Seit Januar 2016 gibt es im Elbe-Elster-Kreis das Projekt "Wegbereiter" für junge Erwachsene unter 25 Jahren. Sozialpädagogen suchen die Teilnehmer mit besonderen Vermittlungshemmnissen in ihrem sozialen Umfeld auf und entwickeln in Zusammenarbeit mit ihrem Bezugsbetreuer eine realistische Lebens- und Berufsperspektive. mehr...

Gruppenbild der Teilnehmer beim Vestas-Besuch.

23.06.2016
Mit "PerF" neue Perspektiven für Flüchtlinge schaffen – Ein Besuch bei "Vestas" in Lauchhammer

Hand in Hand arbeiten die Agentur für Arbeit Cottbus, Geschäftsstelle Bad Liebenwerda und die FAW gGmbH, Akademie Cottbus bei der Eingliederung von Menschen aus anderen Kulturkreisen in den Arbeitsmarkt. Vier Teilnehmer aus dem Projekt "PerF" der FAW besuchten jetzt das Unternehmen "Vestas", das Windenergieanlagen herstellt. mehr...

Drei Personen bei der Veranstaltung Inklusives Frühstück.

Inklusion in entspannter Atmosphäre

Robert Klemm, frisch umgeschulter Fachmann für Lagerlogistik, testet das "Inklusive Frühstück" und geht auf die Suche nach seinem zukünftigen Arbeitgeber. Die FAW Cottbus unterstützt den Reha-Management-Teilnehmer seit vier Jahren auf seinem Weg in die berufliche Integration.

mehr...

Bildungsminister Günter Baaske.

Bildungsminister besuchte Projekt für Gehörlose
Günter Baaske informierte sich über Angebot zum Schriftspracherwerb der FAW Cottbus

Cottbus – Der Minister für Bildung, Jugend und Sport im Land Brandenburg, Günter Baaske, hat sich bei der Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW) Cottbus über ein Projekt für Gehörlose informiert. Sie verbessern dort ihre Schreib- und Lesefähigkeiten – und ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt. mehr...