zur Haupt-Navigation zum Inhalt zur Sitemap zur Seitenleiste

Porträtfoto Dr. Martin Lange

Ansprechpartner:
Akademieleiter
Dr. Martin Lange

FAW gGmbH
Akademie Chemnitz

Ludwigstraße 21
09113 Chemnitz

Telefon: 0371 335143-0
Telefax: 0371 335143-40

Mail: chemnitz@faw.de

Logo EU_ESF Sachsen

Standort Chemnitz

Folgende Maßnahmen im Bereich der beruflichen Rehabilitation können in Anspruch genommen werden:

  • Reha-Management (RM)
  • Reha-Management für Menschen mit erworbenen Hirnschädigungen (MeH)
  • Individuelles Vermittlungsmanagement (IVM)
  • Individuelles Integrationsmanagement (IIM)
  • Kompetenzprofiling Reha (KPR)
  • Individuelle berufliche Teilhabe behinderter Menschen am Arbeitsleben (ITA)
  • Individuelle berufliche Teilhabe behinderter Menschen am Arbeitsleben mit psychologischer Begleitung (ITA-intensiv)
  • Integrationsprojekt für behinderte Menschen (IfB)
  • Integration von Quereinsteigern und Fachkräften in den Beruf (IQFB)
  • Integrationsprojekt für hörbehinderte Menschen (IFH)
  • Schriftspracherwerb – ein Angebot für gehörlose Arbeitnehmer
  • Jobperspektive Stufe 2 -  Qualifizierung von Arbeitslosen zu einem anerkannten Berufsabschluss (QAB)
  • Jobperspektive Stufe 3 - Individuelle Einstiegsbegleitung (JPS 3)
  • Jobperspektive Stufe 4 – Verbesserung der Beschäftigungsfähigkeit von Langzeitarbeitslosen  (JPS 4)
  • Betreute betriebliche Umschulung für Rehabilitanden (bbUReha)
  • Reha-Vorbereitungslehrgang für Umschüler (RVL)
  • Umschulung von Rehabilitanden im Betrieb (URB)
  • Individuelles Integrationsmanagement (IIM)
  • Rehabilitation durch betriebliche Ausbildung (RdbA)
  • Umschulungsbegleitende Hilfen mit und ohne Lernprozessbetreuung (ubH)
  • Perspektive Umschulung
  • KOalpha (www.koalpha.de)