zur Haupt-Navigation zum Inhalt zur Sitemap zur Seitenleiste

Akademie Chemnitz

Ansprechpartner:
Akademieleiter Dr. Martin Lange

FAW gGmbH
Akademie Chemnitz

Ludwigstraße 21
09113 Chemnitz

Telefon: 0371 335143-0
Telefax: 0371 335143-40

Mail: chemnitz@faw.de

Im Ausbildungszentrum Zwickau (AZZ) tagte der Arbeitskreis von bbw, bfz und FAW für gewerblich-technische Angebote.

Im Ausbildungszentrum Zwickau (AZZ) tagte der Arbeitskreis von bbw, bfz und FAW für gewerblich-technische Angebote.

08.08.2018 / FAW Chemnitz / AZZ
Computerkenntnisse statt Muskelkraft

Der Schraubenschlüssel hat ausgedient. Zukünftige Facharbeiter müssen digitale Fertigungssysteme steuern können und sich mit Programmierung befassen. Ein Arbeitskreis von bbw, bfz und FAW entwickelt neue Schulungen für die digitale Arbeitswelt.

Die Digitalisierung schreitet voran und verändert die Art, wie wir arbeiten. Software und Daten gewinnen an Bedeutung. Auch die Metall- und Elektroindustrie ist zunehmend vernetzt und geprägt von Robotik, Sensorik und Programmierung. Dies wirkt sich auf die betriebliche Aus- und Weiterbildung aus: Zukünftige Facharbeiter müssen über digitale Kompetenzen verfügen, um Fertigungssysteme steuern zu können.

Für Anbieter beruflicher Weiterbildungen ist dies eine besondere Herausforderung: Welche Fähigkeiten und Fertigkeiten benötigt der Facharbeiter 4.0? Welcher Schulungsbedarf ist daraus abzuleiten? Und welches Wissen ist gefragt? Um Azubis möglichst schnell fit zu machen für eine digital vernetzte Arbeitsumgebung, werden auch deren Lerninhalte überarbeitet und um Zusatzqualifikationen erweitert.

Im Zwickauer Ausbildungszentrum der FAW, Fortbildungsakademie der Wirtschaft, hat im Juli der Arbeitskreis für gewerblich-technische Angebote getagt. Mit dabei waren Vertreter des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft sowie der Beruflichen Fortbildungszentren. Die Runde hat sich zum Ziel gesetzt, bestehende Konzepte für Privat- und Firmenkunden sowie im Bereich der Förderung Beruflicher Weiterbildung um digitalisierte Angebote zu erweitern. Auch Synergien zwischen den Standorten der bbw-Gruppe sollen genutzt werden.

Erste Ergebnisse des Arbeitskreises, der übrigens drei Mal jährlich tagt, sind bereits umgesetzt und als Schulungen buchbar. Hier geht`s zu den den Informationen.

Beitrag: Elke Wailand, Susanne Mauser-Kick
Foto: AZZ-Team

Ansprechpartner:

  • Elke Wailand, Leiterin Produktmanagement Seminare, bbw
  • Susanne Mauser-Kick, Leiterin Produktmanagement FbW (Förderung der beruflichen Weiterbildung), bfz
  • Jens Geigner, Standortkoordinator des Ausbildungszentrums Zwickau (AZZ), FAW