zur Haupt-Navigation zum Inhalt zur Sitemap zur Seitenleiste

Erfolgsgeschichten

Christoph Mailach, ehemaliger Teilnehmer des BTZ Plauen.

„Gestrandet ohne Perspektive …“

So beschreibt Christopher Mailach, 27 Jahre alt und ehemaliger Teilnehmer des BTZ Plauen, seine Ankunft damals bei uns. Er wollte „weg vom schlechten Umfeld und alles zurück auf Null setzen, einen Neuanfang starten.“

Und so begann der gebürtige Oberlausitzer die Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme 2013 mit dem Ziel eine Ausbildung zu schaffen. mehr ...

Frau an ihrem Arbeitsplatz in der Central-Apotheke Falkenstein. Foto: David Rötzschke

Erfolgsgeschichte Anett Wierick

Lange Jahre kämpfte eine junge Falkensteinerin mit schweren Psychosen und Depressionen. Seit kurzem hat sie wieder Lebensmut, blickt optimistisch in die Zukunft. Dazu beigetragen haben viele Menschen, die sie nie im Stich ließen – und nicht zuletzt das Berufliche Trainingszentrum (BTZ) in Plauen, mit dessen Unterstützung sie in Arbeit kam. Anett Wierick arbeitet inzwischen seit drei Jahren im Blisterzentrum der Falkensteiner Central-Apotheke. mehr ...

Frau reinigt ein Fenster.

Erfolgsgeschichte Gudrun Janke

"Im BTZ hat man mich wieder ins Leben zurückgeholt, jetzt bin
ich wie früher." (Gudrun Jank, Gebäudereinigerin WIN gGmbH)

Nach der Diagnose "Depression" und Klinikaufenthalten ohne dauerhaften Erfolg fand Gudrun Jank im BTZ Plauen ihr Selbstvertrauen wieder. Und einen Beruf, den sie mit Freude ausführt. mehr... 

Junger Mann spielt auf der Gitarre.

Erfolgsgeschichte Daniel Herold

"Endlich habe ich den richtigen Beruf gefunden, im BTZ bin ich
auf der sicheren Seite." (Daniel Herold, Auszubildender)

Mit Unterstützung des Betreuungsteams im BTZ gelang es Daniel Herold, umfassende Kenntnisse über das eigene Wissen und Können zu sammeln und sich in verschiedenen Arbeitsbereichen zu erproben, bis er die richtige Berufswahl treffen konnte. mehr...