zur Haupt-Navigation zum Inhalt zur Sitemap zur Seitenleiste

Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme (BvB)

Junger BTZ-Teilnehmer arbeitet in der Metallwerkstatt.

Im BTZ beraten, unterstützen und fördern wir Jugendliche und junge Erwachsene bis zum 25. Lebensjahr, die aufgrund psychischer Probleme Hilfen benötigen, um in Ausbildung bzw. in Arbeit integriert zu werden.

Die Eignungsanalyse zur Feststellung der Kompetenz, berufspraktische Analysen sowie Empfehlung für den weiteren Förderbedarf. Die Grund- und Förderstufe zur Berufsorientierung/Berufswahl. Sie beinhaltet die beruflichen Grundfertigkeiten, Sprachförderung, Bewerbungstraining, Aufbau von Leistungen und sozialer Kompetenz und psychosoziale Trainings. Die Übergangsqualifizierung dient der berufs- und betriebsorientierten Qualifizierung. Diese dauert in Regel bis zum Ende der Förderhöchstdauer von 11 bis 18 Monaten.

Kurz erklärt: "Die Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme (BvB) im BTZ Jena"

Endlich eine Perspektive: Nach 11 oder 18 Monaten neu ins Berufsleben starten mit der Berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme im Beruflichen Trainingszentrum Jena.

(Video, Dauer: 2:24 min.)

Hier geht es zum ausführlichen Angebot "Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme (BvB)"