zur Haupt-Navigation zum Inhalt zur Sitemap zur Seitenleiste

Kursangebot - Details

Reha-Management - Individuelles modulares Integrationsmodell (REM)

Zielgruppen:
Rehabilitanden, Menschen mit Behinderung, Menschen mit psychischer Beeinträchtigung

Bemerkung:

Lehrgangsinhalte:

Das komplette Leistungspaket Reha-Management gliedert sich in drei Phasen. Die Module können einzeln oder im Gesamtpaket in Anspruch genommen werden.

Phase 1

Modul I: Anamnese, Einbindung von Diagnostik
Modul II: Psychologische u. berufspädagogische Testungen
Modul III: Berufswegplanung; Feststellung der berufl. Eignung; betriebliche Arbeitserprobung
Modul III a: Evaluation funktioneller Leistungsfähigkeit (EFL)

Phase 2

Modul IV: Berufl. Integration; Qualifizierung und Praktikum
Modul V: Betriebliche Ausbildung, Umschulung

Phase 3

Modul VI: Nachbetreuung

Das Reha-Management ist klientenzentriert und auf den Einzelfall ausgerichtet. Durch eine mögliche enge Verzahnung von medizinischer Rehabilitation und Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben erfolgt eine frühzeitige Entwicklung neuer Lebens- und Berufsperspektiven. Im engen Kontakt mit dem Klienten werden alle notwendigen Maßnahmen wie Beratung, Begleitung, Testung – falls erforderlich, berufliche Qualifizierung bis hin zur Mithilfe bei der Einmündung in eine Arbeitsverhältnis gewährleistet.

Bildungsart:
Rehabilitation

Schulart:
keine Zuordnung möglich

Förderung:

Zugangsvoraussetzungen:

Rehabilitand
Nach Absprache mit dem Kostenträger

Abschlussart:

Zusatzqualifikation:

Kursbeginn:
Auf Anfrage

Kursende:
Auf Anfrage

Dauer:
Keine Angabe

Kursart:
Auf Anfrage

Unterrichtszeiten:

Bemerkungen:
modularer Aufbau, d.h. je nach Auswahl der Module individuelle Dauer

Veranstaltungsort:
Dortmund
Lindemannstraße 79

Kontakt:
Christa Zaremba-Rüdiger
Telefon: 0231 9205-40
E-Mail: christa.zaremba-ruediger@faw.de
FAX: 0231 9205-99
Mobil: 0172 4211051