zur Haupt-Navigation zum Inhalt zur Sitemap zur Seitenleiste

Kursangebot - Details

Reha-Management für Menschen mit erworbenen Hirnschädigungen - Individuelles modulares Integrationsmodell

Zielgruppen:
Rehabilitanden, Menschen mit Behinderung

Bemerkung:

Personen mit leichten bis mittelschweren Schädel-Hirn-Schädigungen, in Ausnahmefällen auch mit schweren Schädel-Hirn-Traumata

Menschen mit erworbenen Hirnschädigungen

Lehrgangsinhalte:

Nach Exploration und Anamnese bietet die FAW im Rahmen des Reha-Management für Menschen mit erworbenen Hirnschädigungen an, die z. T. parallel bearbeitet werden:

- Elemente der sozialen Integration
- Therapeutische Intervention
- Elemente der beruflichen Integration

Besonderheiten:
- Ganzheitlicher Ansatz
- Nutzung eines sozialen und therapeutischen Netzwerkes
- Enge Verzahnung von medizinischer Rehabilitation, sozialer Integration und beruflicher Rehabilitation

Bildungsart:
Keine Zuordnung möglich

Schulart:
Einrichtung der beruflichen Weiterbildung

Förderung:

Zugangsvoraussetzungen:

Rehabilitand
Nach Absprache mit dem Kostenträger

Abschlussart:
Teilnahmebescheinigung

Zusatzqualifikation:

Kursbeginn:
Auf Anfrage

Kursende:
Auf Anfrage

Dauer:
Keine Angabe

Kursart:
Auf Anfrage

Unterrichtszeiten:
abhängig von der Situation des Teilnehmers

Bemerkungen:
laufender Einstieg möglich

Veranstaltungsort:
Außenstelle Bad Hersfeld
Leinenweberstraße 9-11

Kontakt:
Christiane Schneider
Telefon: 06621 64064-40
E-Mail: fulda@faw.de