zur Haupt-Navigation zum Inhalt zur Sitemap zur Seitenleiste

Aktuelles aus der FAW

Gruppenfoto

Bild 1: Reha-Management-Beauftragte Bereich Süd-West, v.l.n.r.: Christian Hofstadt (FAW Kaiserslautern), Tina Poklitar, Steffen Rohrsetzer (FAW Fulda), Christiane Kahlert (FAW Neuwied), Katrin Beyer (FAW Hanau), Susanne Schätzle.

Frau steht vor Flipchart.

Bild 2: Sandra Stenger, Bereichsleiterin Süd-West der FAW, begrüßte die Gäste zum Neujahrsempfang.

Rednerin vor Publikum.

Bild 3: Elisabeth Riebschläger, regionale Koordinatorin Fachbereich Rehabilitation.

Porträtfoto

Bild 4: Tina Poklitar, Leiterin Kompetenzzentrum für die berufliche Integration von Menschen mit erworbenen Hirnschädigungen (MeH).

Porträtfoto

Bild 5: Susanne Schätzle, Reha-Management-Beauftragte.

Wege aus der Krise – Fach-Forum für Reha-Berater und Berufshelfer

03.02.2017

Mainz – Strategien der Krisenintervention im Prozess der beruflichen Neuorientierung standen im Mittelpunkt des 7. Neujahrsempfangs des Reha-Teams Süd-West der Fortbildungsakademie der Wirtschaft (FAW). Die Veranstaltung für Reha-Berater und Berufshelfer hat sich als Fach-Forum etabliert.

Im Mittelpunkt stand ein Fachvortrag der FAW-Mitarbeiterinnen Susanne Schätzle (Reha-Management-Beauftragte, Mainz), Elisabeth Riebschläger (Regionale Koordinatorin, Fachbereich Rehabilitation) und Tina Poklitar (Leiterin Kompetenzzentrum für Menschen mit erworbenen Hirnschädigungen).

Unter dem Titel „Auf dem Weg zurück in Arbeit“ beleuchteten sie vor allem die Möglichkeiten, wie psychosoziale Krisen von Teilnehmerinnen und Teilnehmern während der beruflichen Rehabilitation bewältigt werden können. Ein Prozess, der höchst individuell ablaufe, so Tina Poklitar, – denn so einzigartig wie jeder Klient sei, so unterschiedlich seien auch die Beratungssituationen.

Der Neujahrsempfang lässt traditionell viel Raum für den Austausch über Themen der ambulanten beruflichen Rehabilitation in der Region. Vertreter zahlreicher Auftraggeber und Netzwerkpartner der FAW waren der Einladung gefolgt, darunter Vertreter von Deutscher Rentenversicherung, verschiedenen Berufsgenossenschaften und dem Integrationsfachdienst.

Auch Matthias Rösch, Landesbeauftragter für die Belange behinderter Menschen in Rheinland-Pfalz, informierte sich vor Ort über die neuesten Entwicklungen und suchte das Gespräch mit Berufshelfern und FAW-Mitarbeitern. Seitens der FAW standen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Reha-Managements aus den Akademien in Hessen und Rheinland-Pfalz als Ansprechpartner zur Verfügung.

Bilder vergrößern:

Bild 1: Reha-Team Süd-West
Bild 2: Sandra Stenger
Bild 3: Elisabeth Riebschläger
Bild 4: Tina Poklitar
Bild 5: Susanne Schätzle

Fotos: Martin Oeser

Datei-Download:

"FAW Neujahrs-Info Süd-West 2017" (Folder PDF, 640 KB)

Kontakt:

FAW gGmbH – MeH-Kompetenzzentrum Süd-West
Tina Poklitar, Leiterin Kompetenzzentrum

E-Mail: tina.poklitar@faw.de