zur Haupt-Navigation zum Inhalt zur Sitemap zur Seitenleiste

Aktuelles aus der FAW

Akademieleiterin

Akademieleiterin Michaela Weiß

steht am Rednerpult.

Michaela Weiß, Ulrich Lilienthal (Foto: Annedört Hinz)

Akademieleiterin mit stellvertretendem Akademieleiter.

Richard Nürnberger, Michaela Weiß (Foto: Annedört Hinz)

Dank Team- und Pioniergeist erfolgreich – 20 Jahre FAW Hanau

23.11.2015

Pressemitteilung / Hanau/Offenbach – Eine stolze Bilanz aus 20 Jahren Bildungsarbeit konnte die FAW Hanau anlässlich ihres Gründungsjubiläums in der Zehntscheune Herrenhof präsentieren. Weit über 10.000 Teilnehmer hat der Bildungsdienstleister in den letzten zwei Jahrzehnten auf dem Weg zurück in Arbeit oder zum beruflichen Aufstieg begleitet. Gäste aus Politik und Auftraggeber zeichneten das Bild eines kreativen Bildungsunternehmens mit großem Teamgeist.

Vor rund 100 Gästen ließen Akademieleiterin Michaela Weiß, ihr Stellvertreter Ulrich Lilienthal sowie der Leiter des Standortes Offenbach, Dr. Martin Schmitt, die Entwicklung der FAW Revue passieren. Eine bewegte und bewegende Geschichte, denn ob berufliche Rehabilitation, Weiterbildung oder Umschulung: Für die Kunden der FAW markierte die Zeit bei der FAW den Beginn einer besseren beruflichen Zukunft und nicht selten den Schritt aus einer prekären beruflichen, sozialen oder finanziellen Situation.

Die dauerhafte gesellschaftliche und volkswirtschaftliche Bedeutung der Bildungsarbeit der FAW hob Oberbürgermeister Claus Kaminsky, selbst seit dem Gründungsjahr der FAW 1995 im Amt, hervor. Gerade angesichts der aktuellen Flüchtlingsthematik werde die berufliche Integration als zentrale Aufgabe deutlich, um die Chance der Zuwanderung auch ergreifen zu können.

Aus dem Grußwort der Geschäftsführerin der Agentur für Arbeit Hanau, Ulrike Hengster, wurde die gute Zusammenarbeit der FAW mit ihrem wichtigsten Auftraggeber deutlich. Die teils gravierenden Veränderungen des Arbeitsmarktes in den letzten 20 Jahren und bis heute beschrieb sie als gemeinsame Herausforderung. Die FAW habe sich den Veränderungen erfolgreich gestellt, so Ulrike Hengster und sei ein"verlässlicher Partner", an dem sie die konstruktive Zusammenarbeit und die Kooperation der kurzen Wege schätze.

"Alles andere als eine Eintagsfliege"

Der Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Offenbach, Thomas Iser, lobte die 15-jährige erfolgreiche Zusammenarbeit am Standort Offenbach. Die FAW sei "alles andere als eine Eintagsfliege", sondern zeichne sich durch ihre hohen Ansprüche an Qualität und konstruktive Zusammenarbeit aus. Dies habe bis heute das Bild eines zuverlässigen Partners geprägt, "auf den wir uns verlassen können", so Iser.

Die Entwicklung der FAW Hanau in die Firmengeschichte des Gesamtunternehmens ordnete der Vorsitzende der Geschäftsführung der FAW, Richard Nürnberger, ein. Die FAW Hanau sei ein gutes Beispiel für die Erweiterung des Portfolios der FAW insgesamt, vor allem aber ein "stabiler Pfeiler des Unternehmens, der für fachliche Kompetenz und hervorragende Netzwerkarbeit" stehe.

Im Anschluss an einen temperamentvollen Besuch des bekannten Mundart-Duos Hiltrud und Karl-Heinz aus Hanau erinnerten Akademieleiterin Michaela Weiß und Ulrich Lilienthal in ihrer Präsentation an Höhepunkte der letzten beiden Jahrzehnte und arbeiteten dabei die wesentlichen Charakteristika eines der führenden Bildungsdienstleiter der Rhein-Main-Kinzig-Region heraus.

Ausgezeichnet für Familienfreundlichkeit

Pioniergeist und Mut zur Innovation in Verbindung mit einem ausgeprägten Teamgeist, der auch bei der Jubiläumsveranstaltung z.B. in einer eigens von FAW-Mitarbeitern komponierten und eingespielten Hymne deutlich wurde, prägen die Entwicklung des Bildungsunternehmens. Dass die FAW als einziges Unternehmen im Main-Kinzig-Kreis überhaupt zweifach für seine Familienfreundlichkeit ausgezeichnet wurde, fügt sich dabei stimmig ins Bild. Auch für die Zukunft und deren neue Herausforderungen, so Michaela Weiß, fühle sich die FAW gerüstet. Sie werde weiterhin zielgerichtet ihren gesellschaftlichen Auftrag wahrnehmen.

Kontakt:

FAW gGmbH – Akademie Hanau
Michaela Weiß, Akadmieleiterin

E-Mail: michaela.weiß@faw.de